+49 431 59 67 55 88 info@nord-apart.de

Urlaub in Leer

Leer - Das Tor Ostfrieslands

(In) Leer ausgehen

Die Stadt Leer wird auch gerne „das Tor Ostfrieslands“ genannt und hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Ziel für Urlauber und Ausflügler entwickelt, die in Ostfriesland etwas sehen möchten. Mit seiner historischen Altstadt, dem Museumshafen, den vielen Cafes und Restaurants sowie den einfachen Möglichkeiten, eine Unterkunft in Leer zu buchen, hat sich die Stadt zu einem kleinen Geheimtipp in der Region entwickelt. Dabei profitiert die Stadt vor allem davon, dass sie so bunt ist, so viele Sehenswürdigkeiten bietet und gleichzeitig als Ausgangsbasis für Reisen in den Rest von Ostfriesland genutzt werden kann. Zudem hat sie eine lange Geschichte vorzuweisen, die sich noch heute auf die städtische Kultur von Leer auswirkt.

Leer – Das Tor zu Ostfriesland in Zahlen, Fakten und Geschichten

Seit Jahrhunderten prägen Hafen und Seehandel das Leben und die Entwicklung der Stadt Leer. Durch seine günstige Lage entwickelte sich die Stadt im Zuge des Mittelalters zu einer der wichtigsten Handelsstädte in der Region und sorgte neben Orten wie Emden oder Aurich dafür, dass Ostfriesland florierte. Heute ist der Stadt vor allem die Mischung zwischen dem einstigen Geschäft, der Industrie, dem Gewerbe und der neuen Form von Tourismus gelungen. Rund 35.000 Menschen leben heute fest in der Stadt, wobei viele nach Leer und aus Leer hinaus in die anderen Teile von Ostfriesland pendeln. Auch hier machen sich die kurzen Wege in Ostfriesland bemerkbar. 

Im Laufe der Jahrhunderte konnte Leer eine spannende Geschichte verzeichnen. Es begann schon damit, dass bereits 2000 Jahre vor Christus die ersten Siedler hier zu finden waren. Die wahre Geschichte der Stadt begann aber mit einer kleinen Kapelle, dessen Reste noch heute auf dem alten reformierten Friedhof zu finden sind. Hier war einst auch der Stadtkern ehe Leer weiter wuchs. Wer heute Urlaub in Leer macht, der sollte wissen, dass die Stadt einst wirklich große Bedeutung für Ostfriesland und die gesamte Region hatte. 

In den vergangenen Jahrzehnten bemüht man sich in Leer die Geschichte wieder aufleben zu lassen. Sowohl die Zeit, als Leer ein wichtiger Ort für die ostfriesischen Häuptlinge war als auch die Zeit, in der der Handel das Geschick der Stadt bestimmte, sind heute wieder zu sehen. Das ist auch der Tatsache zu verdanken, dass die Stadt zuletzt viele der alten Häuser restauriert und renoviert hat. Heute erblüht die Altstadt wieder in ihrem einstigen Glanz und gibt den Besuchern die Möglichkeit, zwischen den bunten Häusern zu wandeln, die einst für die Kaufleute der Stadt waren und heute Restaurants, Cafes und viele Möglichkeiten für das Shopping beinhalten.

Leer
Einwohner 34.786
Fläche 70,29 km²

Sehenswürdigkeiten in Leer – was gibt es zu sehen?

Schon wenn man dazu gekommen ist, die eigene Ferienwohnung in Leer zu buchen, hat man vielleicht eine der Sehenswürdigkeiten um sich herum. Gerade im Stadtkern werden viele Wohnungen und Unterkünfte angeboten. Ob man nun ein Appartement in Leer buchen konnte, das in der Altstadt liegt oder nicht, sie ist das Zentrum der Stadt und der Ausgangspunkt für die meisten Ausflüge und Entdeckungsreisen durch die wunderschöne kleine Stadt. Es gibt aber so viel mehr zu sehen und das ist mit einer so langen Geschichte, wie sie die Stadt vorweisen kann, auch kaum verwunderlich. Hier eine Liste an Orten, die man in Leer und Umgebung in jedem Fall gesehen haben sollte:

 

  • Leer ist die Heimat von vielen interessanten Museen und Ausstellungen. Das Haus Samson mit der ostfriesischen Wohnkultur, das Tee-Museum der Büntling-Gruppe und das Heimatmuseum sind nur einige Beispiele für Orte, an denen man mehr als nur einen Nachmittag mit interessanten Entdeckungen verbringen kann. 
  • Neben der Lutherkirche und der Großen Kirche gibt es in Leer auch noch die Reste eines der ältesten modernen Bauwerke in Ostfriesland zu entdecken. Auf dem alten reformierten Friedhof finden sich die Überreste einer alten Krypta, die wohl einst zu den Gründungsbauwerken der Stadt gehörte. 
  • Die historische Altstadt ist nur ein Beispiel für die vielen alten Gebäude in der Stadt. Bis zu 365 Einzeldenkmäler sind im gesamten Stadtgebiet gefunden. Da kann man schon einmal einige Tage verbringen, ehe alle entdeckt worden sind.
  • Natürlich sind auch das Rathaus und der Freizeithafen zu besichtigen, wenn man ein Ferienhaus in Leer buchen konnte. Diese alten Bauwerke gehören zu den Wahrzeichen der Stadt und laden zu einem langen Spaziergang oder einen Besuch in einem der Restaurants mit einem tollen Ausblick ein.

 

Leer ist eine tolle und vor allem abwechslungsreiche Stadt, die ihren Besuchern eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Übernachtung und die Unterhaltung bietet. Wer sich hier für einen Urlaub entscheidet, der kann nicht nur sehr viel von Ostfriesland und seiner Kultur entdecken, sondern auch toll essen und interessante Veranstaltungen in der gesamten Stadt besuchen.

Leers Attraktionen

  • Haus Samson
  • Tee-Museum der Büntling-Gruppe
  • Lutherkirche
  • Große Kirche
  • Freizeithafen
  • Schloss Evenburg

 

Leer – wie ist das Leben, wie ist der Urlaub in der Stadt?

Entscheidet man sich ein Hotel in Leer zu buchen, hat man generell die Auswahl, ob man direkt im historischen Kern der Stadt übernachten möchte oder lieber in den Außenbezirken. So oder so, das Wasser ist in der gesamten Stadt gegenwärtig und natürlich ist auch die Küste ein besonderer Ort und eines der liebsten Ausflugsziele in Leer, das sowohl von den Einheimischen als auch den meisten Gästen der Stadt sehr gerne genutzt wird. Überhaupt spielt die typisch ostfriesische Kultur hier eine große Rolle. Immerhin gibt es ein Wohnhaus, das sich ganz und gar damit beschäftigt, welcher Stil typisch für die Region ist und war. Dieses kann besichtigt werden und ist ebenfalls ein beliebtes Ziel bei Urlaubern und kann einfach in der Altstadt gefunden werden. 

Noch heute spielt der Hafen eine besondere Rolle. Einst war er die Quelle für den Reichtum und die Bedeutung der Stadt, heute ist es eine Mischung aus Wirtschaftsfaktor für die Region und touristischem Highlight. Die hier liegenden Museumsschiffe sind einzigartig und wer sich entscheidet, eine Unterkunft in Leer zu buchen, sollte in jedem Fall die Gelegenheit nutzen, einmal rund um den Hafen zu flanieren. Im Anschluss kann man sich auch die verschiedenen Wahrzeichen der Stadt ansehen und in einem der vielen Restaurants rund um den Freizeithafen einkehren. Hier gibt es original ostfriesische Küche zu entdecken – aber auch sonst sollte für jeden Geschmack sehr einfach etwas zu finden sein. 

Da die Stadt direkt an Ems und Leda gelegen ist, bietet es sich zudem an, einfach einmal ein Schiff zu besteigen und Ostfriesland aus einer ungewohnten Perspektive zu erkunden. Sowohl größere Schiffe als auch kleine Ausflugsschiffe legen von hier aus ab und manche von ihnen verlieren sich gar in den vielen Kanälen, die tief in das Land führen. Da Seefahrt schon immer eine große Rolle gespielt hat, gibt es hier eine Vielzahl von Geschichten zu hören. Leer bietet also einen interessanten Kontrast: Auf der einen Seite kann man die Stadt mit dem Schiff betreten und verlassen, auf der anderen Seite wartet eine historische Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Zudem sollte man nicht vergessen, dass es hier auch viele touristische Veranstaltungen gibt. Kultur hat schon immer eine große Rolle in Leer gespielt und dieses Erbe wird bis heute gepflegt.

 Eine Ferienwohnung in Leer finden Sie hier.

Aktuelles aus Leer

Reisen nach Corona in Ostfriesland

Reisen nach Corona in Ostfriesland

Das Essengehen in Restaurants, Großveranstaltungen und der Flugverkehr vollständig eingestellt. Manche Städte werden total abgeriegelt. Niemand weiß so recht, was zu tun ist. Der emotionale Stress durch die Isolation mittels Abstandsregeln und die Sorge, um die...

mehr lesen
Urlaub mit dem Hund

Urlaub mit dem Hund

Urlaub mit dem Hund ist eine herrliche Angelegenheit. Für viele ist der pelzige Begleiter ohnehin Familienmitglied und kommt logischerweise auch mit in den Urlaub. Wenn man mit seinem Hund verreisen möchte, gibt es allerdings einiges zu beachten und zu…

mehr lesen