+49 431 59 67 55 88 info@nord-apart.de

Urlaub in Wittmund

In Wittmund sagt man Moin

Erholungsort Wittmund

Gleichzeitig die größte Stadt Ostfrieslands sein und doch ein wenig dörflich anmuten – das ist ein Spagat, den Wittmund bereits seit Jahrhunderten hervorragend bewältigt. Und sie ist ja nur in der Fläche die größte Stadt der Region. Dafür werden Urlaubern verschiedenste Sehenswürdigkeiten, eine lange Geschichte und einige der schönsten Sehenswürdigkeiten in der gesamten Umgebung geboten. Wer Urlaub in Wittmund macht, der bekommt nicht nur einen tollen Stadtkern, der zum Einkaufen und Verweilen einlädt, sondern auch den einfachen Zugang zu tollen Ausflugszielen in der Umgebung und eine hervorragende Infrastruktur für Ausflüge und Übernachtungen in der Stadt. Wittmund ist eine Reise wert – für Familien, für Paare und für Abenteurer.

Wittmund – berühmte Klinkersteine mitten im Harlingerland

Was zuerst auffällt, wenn man sich entscheidet eine Unterkunft in Wittmund zu buchen, ist die Weitläufigkeit des Areals. Es ist kein Wunder, dass Wittmund zwar die flächentechnisch größte Stadt von Ostfriesland ist, aber bei den Einwohnern einige andere Städte passieren lassen muss. Damit ist sie irgendwie typisch für Ostfriesland selbst. Lange, wunderschöne Wege entlang von toller Natur, die am Ende in den belebten Kern der Stadt führen, wo tolle Restaurants und Möglichkeiten für den Einkauf auf jene warten, die ihren Urlaub in Wittmund verbringen. Zudem gibt es viele tolle Möglichkeiten eine Ferienwohnung in Wittmund zu buchen, das ein wenig abseits gelegen ist und somit die Ruhe mitbringt, die sich viele Reisende bei einem Urlaub in Ostfriesland wünschen. 

Derzeit leben rund 20.000 Einwohner fest in Wittmund, dazu kommen natürlich noch die Touristen und Reisenden, die sich hier ein Ferienhaus in Wittmund buchen oder sich für eine andere Unterkunft entscheiden. Besonders beliebt ist bei den Urlaubern natürlich der kleine Ort Carolinensiel, der dafür sorgt, dass Wittmund direkt an der Nordseeküste gelegen ist. Entsprechend hat sich die Stadt auf die vielen Urlauber eingestellt, die hier entweder für einen Aufenthalt an der wunderbaren Küste landen oder die Möglichkeit nutzen, sich die tolle Stadt anzusehen, bevor sie mit der Fähre auf eine der ostfriesischen Inseln übersetzen. 

Wie so viele Städte in der Region ist auch Wittmund eng mit den politischen Wirren Ostfrieslands verbunden – ebenso mit der großen zweiten Marcellusflut, die große Teil der heutigen Küstenlinie Ostfrieslands formte. Danach hatte Wittmund eine spannende und wechselhafte Geschichte. Aufgrund seiner Lage waren hier sogar die berühmten Piraten der Vitalienbrüder eine Weile ansässig und haben vom Wittmunder Hafen ihre Raubfahrten gegen die Schiffe der Hanse gestartet. Danach stieg und sank die Bedeutung Wittmunds in den politischen Wirren des wechselhaften Deutschlands der Jahrhunderte und die Zeichen dafür sind noch heute in der Stadt selbst und in der umliegenden Region zu sehen.

Wittmund
Einwohner 20.313
Fläche 210,1 km²

Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in Wittmund – was kann man machen?

Zuerst locken natürlich die beiden Ortsteile Carolinensiel und Harlesiel mit ihrer interessanten Geschichte. Hier kann man sehen, wie in Wittmund gearbeitet wurde, bevor sich die Stadt zu einem interessanten Ort für Touristen und Urlauber aus ganz Deutschland und der Welt entwickelte. Zudem fährt hier die Fähre nach Wangerooge und lädt somit zu einem Abenteuer auf den berühmten Inseln Ostfrieslands ein. Ein Spaziergang am Hafen ist aber auch ohne eine Fahrt auf der Fähre toll, vermittelt die frische Meerluft und erzählt viel über die Geschichte von Ostfriesland. Darüber hinaus gibt es aber natürlich eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten in Wittmund, die man darüber hinaus gesehen haben sollte, wenn man hier in der Region seinen Urlaub verbringt.

 

  • Wittmund ist bekannt für seine Kunst. So befindet sich in der Stadt eine eigene Kunstmeile. Es findet sich zudem ein Kunstgarten. Hier sind verschiedene Skulpturen von unterschiedlichen Künstlern ausgestellt und können angesehen werden.
  • Das deutsche Sielhafenmuseum in Carolinensiel ist eine interessante Möglichkeit, sich mit diesem speziellen Typ von Hafen zu beschäftigen, der so typisch für Ostfriesland ist. Es gibt hier die Möglichkeit, sich einige der rekonstruierten Gebäude genauer anzusehen und etwas zu erfahren.
  • Der Wittmunder Marktplatz mit dem historischen Kreishaus ist nicht nur das Zentrum der Stadt, sondern bietet auch viele alte und historisch bedeutungsvolle Gebäude, die in dieser Form kaum noch im Land zu finden sind.

 

Typische Ausflugsziele in Wittmund umfassen zum Beispiel die verschiedenen Kirchen, von denen einige zu den ältesten Exemplaren im gesamten Gebiet Ostfrieslands gehören. Es gibt beinahe ein ganzes Dutzend Kirchen zu entdecken, die über den gesamten Ortsteil sowie über die umliegenden Dörfer verteilt sind. Wer der Stadt einmal entkommen möchte, hat zudem viele Rad- und Wanderwege zur Verfügung, die an vielen der historischen Gebäude vorbei führen und daher dazu einladen, ein Picknick in der Natur zu machen und dann den Ausflug durch die historischen Weiten Ostfrieslands fortzusetzen. Wittmund ist damit das richtige Ziel für die verschiedensten Urlauber – ob nun Familie, Abenteuerurlauber oder einfach nur Freunde der Natur von Ostfriesland.

Wittmunds Attraktionen

  • Wittmunds Kunstmeile
  • Sielhafenmuseum in Carolinensiel
  • Historisches Kreishaus

 

Wittmund, das ist typisch Ostfriesland

Wittmund, das ist typisch Ostfriesland. Hier hat man die Küste mit Hafen in Form von Carolinensiel vor der Tür, die Harle fließt mit ihren vielen Nebenarmen entlang der Region und die Ortschaft selbst ist so gemütlich, wie man es sich für einen erholsamen Urlaub nur wünschen kann. Wer sich entscheidet, ein Appartement in Wittmund zu buchen, bekommt also das typische Gefühl für Ostfriesland direkt mitgeliefert. Das zeigt sich auch in den vielen Restaurants im Stadtkern, die typisch für ihre deftig-norddeutsche Küche und die frischen Früchte des Meeres sind. Der Stadt gelingt der Spagat zwischen gemütlicher Welt von Ostfriesland und der Gastfreundschaft für die Besucher, die in den vergangenen Jahrzehnten immer häufiger gekommen sind. Das liegt natürlich auch an dem Titel als Nordseebad. Die Luft ist hier besonders gut und daher auch für jene empfehlenswert, die mit dem einen oder anderen Leiden zu kämpfen haben. 

Als besonders exemplarisch gelten die vielen Klinkerhäuser, die in dem Ort zu finden sind. Das typische Rot der Steine ist aber nicht das einzige Highlight, das die Urlauber hier finden. Nachdem man sich entschieden hat, ein Hotel in Wittmund zu buchen, steht zum Beispiel die ganze weite Welt von Ostfriesland zur Verfügung. Wittmund ist gut angeschlossen und von hier aus können die meisten anderen Orte und Sehenswürdigkeiten der Region in kurzer Zeit erreicht werden. Von Harlesiel aus, dem eigentlichen Hafen der Stadt, fährt die Fähre nach Wangerooge und somit einer der schönsten der sieben Inseln von Ostfriesland. Zudem gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen, die sich über das gesamte Jahr verteilen und den Ort somit regelmäßig beleben.

 Wer es einmal typisch friesisch haben möchte, der kann sich auf den Straßen und bei den Vereinen die Boßler und Klootschießer ansehen. Diese typisch ostfriesischen Sportarten werden noch heute von den Einheimischen betrieben und sind der Höhepunkt von einigen Meisterschaften, die jedes Jahr ausgetragen werden. Oder wie wäre es mit dem Ostfriesen-Abitur, das in nur einem Tag in der Stadt abgelegt werden kann? Wittmund ist vielfältig – vielfältiger als es auf den ersten Blick wirken kann.

 

Hier finden Sie Ferienwohnungen in Wittmund.

Aktuelles aus Wittmund

Reisen nach Corona in Ostfriesland

Reisen nach Corona in Ostfriesland

Das Essengehen in Restaurants, Großveranstaltungen und der Flugverkehr vollständig eingestellt. Manche Städte werden total abgeriegelt. Niemand weiß so recht, was zu tun ist. Der emotionale Stress durch die Isolation mittels Abstandsregeln und die Sorge, um die...

mehr lesen
Urlaub mit dem Hund

Urlaub mit dem Hund

Urlaub mit dem Hund ist eine herrliche Angelegenheit. Für viele ist der pelzige Begleiter ohnehin Familienmitglied und kommt logischerweise auch mit in den Urlaub. Wenn man mit seinem Hund verreisen möchte, gibt es allerdings einiges zu beachten und zu…

mehr lesen